Mitsingen/Mitspielen?

Sie möchten mitsingen oder mitspielen? Bewerben Sie
sich hier.

Jetzt Fördermitglied werden

Werden Sie Mitglied in der berliner operngruppe. [mehr...]

berliner Operngruppe e.V. ist Preisträger 2012 beim Wettbewerb



[mehr...]

Über uns

Berliner Operngruppe - seltene Opern im Konzert

Die Berliner Operngruppe e.V. (BOG) wurde 2010 von dem Dirigenten Felix Krieger mit Unterstützung des Mäzens Nicolaus von Oppenheim gegründet, um in Berlin Opern zu präsentieren, die abseits des gängigen Opernrepertoires stehen und hier entweder noch nie oder seit vielen Jahrzehnten nicht mehr zu hören waren. Nach ersten Aufführungen im Radialsystem V tritt die BOG mit ihrem projekteigenen Chor und Orchester seit 2013 im Konzerthaus Berlin auf. Zu den vielbeachteten halbszenischen Produktionen der BOG zählen u.a. die deutsche Erstaufführung von Donizettis Betly sowie die Berliner Erstaufführungen von Verdis Stiffelio oder Puccinis Edgar. Im Februar 2020 feierte die Berliner Operngruppe kurz vor dem Beginn der Pandemie mit der Berliner Erstaufführung von Mascagnis Iris ihr 10-jähriges Jubiläum.

Seit 2017 kooperiert die BOG mit dem historischen Ricordi Archiv in Mailand und wird dabei von Bertelsmann unterstützt.